Babysocken: So einfach kann man Babysocken häkeln

0

Babysocken sind ein beliebtes Mitbringsel für frischgebackene Eltern. Gerade wenn man ein oder zwei paar der süßen Babysöckchen selbst häkelt oder strickt, sind diese meist willkommen.

Welches Material braucht man für Babysocken?
Am Besten eignet sich dafür eine weiche, dünne Wolle – die Farbe ist natürlich abhängig vom Geschlecht des Babys. Allerdings gibt es auch Farben, die man immer Verschenken kann: weiße oder multicolor Babysocken gehen für Mädchen genauso wie für Jungen. Nur für den Fall, dass man schon mal „vorarbeiten“ möchte und das Geschlecht ein Geheimnis bleibt.

Wieviel Wolle braucht man?
Für ein paar Babysocken reichen 50 Gramm Wolle locker aus – gerade, wenn es dünnere Wolle ist, kann man 2 oder sogar 3Paar daraus bekommen. Für diese Anleitung hier werden 3 oder 3,5 Häkelnadeln verwendet, je nachdem, wie locker oder fest man häckelt. Dabei reicht ein Knäuel Wolle dann für ein bis zwei Paar Babysocken.

Für welches Alter sind die Babysocken gedacht?
Die Babysöckchen, die hier erklärt werden, sind für 1 – 3 Monate gedacht. Allerdings kann man sehr leicht etwas vergrößen – und schon reichen sie für 3 – 6 Monate.

Schritt für Schritt-Erklärung:

  1. 14 Luftmaschen anschlagen (12 für die Sohle – zwei als Ersatz für die erste Masche) in die erste der 10 Luftmaschen werden nun noch 4 Stäbchen gehäkelt,
  2. dann die Reihe durch mit Stäbchen – bis zur letzten Luftmasche, hier 5 Stäbchen häkeln,
  3. nun wird gedreht und die „Unterseite“ genauso behäkelt (=26 Stäbchen),
  4. am Ende sind die Luftmaschen links und rechts von Stäbchen umhäkelt, man schließt die erste Runde mit einer Kettmasche,
  5. eine weitere Runde einfach die Maschen abhäkeln, wie sie kommen (ausgenommen: an den Enden werden 3 x 2 Stäbchen in ein Loch gehäkelt) (=32 Stäbchen),
  6. eine weitere Runde die Maschen häkeln, wie sie erscheinen (nun ohne weiter zuzunehmen – die Sohle ist fertig),
  7. nun wird eine Runde halbe Stäbchen gearbeitet (= Schuhkörper – immer noch 32 Stäbchen) es wird eine Seite als Fußspitze gewählt,
  8. in den folgenden Runden wird der hintere Teil des Schuhs abhäkelt, an der Fußspitze werden jeweils 2 Maschen zusammengehäkelt (und das in jeder Reihe 3 x = aus 6 Maschen werden jeweils 3 Maschen),
  9. insgesamt 5 Runden die Stäbchen vorne verringern (Achtung, hier kommt es auf die Wolle an, wenn man merkt, dass es zu eng wird, einfach eine Runde weniger) = 17 Stäbchen,
  10. eine Runde feste Maschen,
  11. Maschen abketten – zweites Babyschühchen beginnen!

Diese Anleitung kann beliebt verändert werden.
Für etwas größere Babysocken einfach 16 bzw. 18 Maschen anschlagen.

Über Damian Ickler

Avatar

Comments are closed.