14. Schwangerschaftswoche (SSW) – bitte nicht aufregen

0

Die Schwangerschaft schreitet voran und mit jedem Tag, den Sie hinter sich gebracht haben, sind Sie Ihrem Baby ein Stück näher. In der 14. Schwangerschaftswoche (14. SSW) beginnt die Zeit, in der sich die meisten Frauen ganz besonders wohlfühlen und die Schwangerschaft so richtig genießen können. Sie strahlen von innen heraus und erfreuen sich an dem werdenden Leben.

SSW 14?  Das bedeutet, Sie sind nun 13 Wochen und eine bestimmte Anzahl von Tagen schwanger: SSW 13+0 Tage, SSW 13+1 Tag, SSW 13+2 Tage, SSW 13+3 Tage, SSW 13+4 Tage, SSW 10+5 Tage, SSW 10+6 Tage.

Schwangerschaftskalender: SSW 14
Das bedeutet, Sie sind nun 13 Wochen und eine bestimmte Anzahl von Tagen schwanger: SSW 13+0 Tage, SSW 13+1 Tag, SSW 13+2 Tage, SSW 13+3 Tage, SSW
13+4 Tage, SSW 13+5 Tage, SSW 13+6 Tage.
Unser Schwangerschaftsrechner sagt Ihnen genau wie weit Sie sind.

In kaum einer Zeit der Schwangerschaft geht es der werdenden Mama so gut wie im 2. Trimester. Nachdem Sie mit der vollendeten 12. SSW hoffentlich die Übelkeit – und auch ein wenig die Sorgen – hinter sich gelassen haben, können Sie die Zeit nun richtig genießen. Noch ist Ihnen kein dicker Bauch im Weg, die Beine werden noch nicht schwer und der Geburtstermin ist noch in weiter Ferne. Zeit, jetzt einen richtig schönen Urlaub zu genießen.

Wie sieht der Embryo in der 14. SSW aus?

Können Sie sich vorstellen, dass Ihr Baby inzwischen die Größe von einem Pfirsich hat und sogar schon über 40 Gramm wiegt. Mit einer Scheitel-Steiß-Länge von 8,7 cm mit der vollendeten 14. Schwangerschaftswoche (SSW)  ist der Fötus wieder ordentlich gewachsen. Während Ihr Baby in der 10. SSW und auch in der 12. SSW noch nicht wirklich etwas von außen mitbekommen hat, werden nun die Augenlider etwas durchlässiger. Für den Fötus bedeutet dies, dass er langsam aber sicher Schattierungen sowie die helle und dunkle Umgebung wahrnehmen kann.

Rund 155 Schläge pro Minute macht das Herz Ihres Babys. Jetzt in der 14. SSW, spätestens aber in der 15. SSW, können Sie ruhig zum Doppler greifen und schauen, ob Sie den Herzschlag Ihres Babys finden können. In dem Blut des Fötus befinden sich Botenstoffe. Sind Sie unglücklich? Dann kann dieses Gefühl nun auf Ihr Baby übertragen werden. Ebenso ist es mit Stress, aber auch mit Glück und Zufriedenheit. Achten Sie daher darauf, sich auch ausreichend Pausen zu gönnen.

Rund 100 ml Fruchtwasser befinden sich nun in der Fruchtblase und hüllen Ihr Baby ein. Noch ist genug Platz, um sich in alle Richtungen zu strecken, das wird sich jedoch bald ändern.

Was passiert mit Ihrem Körper in der 14. SSW?

Nach und nach dehnt sich nun die Gebärmutter und schiebt sich immer weiter nach oben. Vielleicht merken Sie jetzt schon, dass sich Ihr Bauch langsam rundet. Viele Frauen berichten davon, dass der Bauch sich plötzlich über Nacht begonnen hat, nach außen zu wölben. Damit wird es nun Zeit, dass Sie sich langsam nach Umstandskleidung umsehen. Inzwischen gibt es hier viele modische Teile, die Sie durch die Schwangerschaft, und auch durch die Zeit danach, begleiten können. In der 20. SSW oder auch in der 35. SSW werden Sie dankbar dafür sein, wenn sie nur noch in die weite Hose schlüpfen müssen. Je bequemer die Hose geschnitten ist, desto angenehmer ist es für Ihren Körper.

Achten Sie darauf, dass die Hosen einen möglichst breiten Gummibund haben. Das gilt auch für die Röcke. Greifen Sie zu etwas längeren Shirts, damit Sie diese auch noch tragen können, wenn der Bauch noch runder wird.

Ihr Zahnfleisch ist in der Schwangerschaft deutlich empfindlicher, ebenso wie Ihre Zähne. Daher kann es durchaus sein, dass Sie häufiger Zahnfleischbluten haben. Machen Sie vielleicht einfach einen Termin zur Kontrolle bei Ihrem Zahnarzt aus. Die beste Zeit für einen Besuch beim Zahnarzt ist zwischen der 13. SSW und der 20. SSW.

Jetzt Urlaub machen

Das zweite Trimester der Schwangerschaft ist genau die richtige Zeit, um einen Urlaub zu machen. Viele Fluggesellschaften nehmen Sie ab der 37. SSW, teilweise auch schon früher, nicht mehr mit. In der 14. SSW sind Sie jedoch fit, können sich noch gut bewegen und damit können Sie auch einen Urlaub so richtig genießen. Sie brauchen keine Angst haben, dass sich eine Flugreise negativ auf das Baby auswirken könnte. Der Fötus ist gut geschützt in Ihrem Bauch.

Genießen Sie auch ruhig die Zeit zusammen mit Ihrem Partner, schlafen Sie sich aus, lassen Sie sich bei einem Wellness-Wochenende verwöhnen. Achten Sie aber weiterhin auf eine gesunde Ernährung und nehmen Sie ruhig noch weiter Folsäure zu sich.


Bildnachweis: © Fotolia – RG

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Comments are closed.