12. Schwangerschaftswoche (SSW) – auf in das nächste Trimester

0

Sie haben es geschafft – das Ende des ersten Trimesters ist erreicht. Noch zweimal so lange und dann halten Sie schon fast Ihr Baby im Arm. Der Fötus ist in der 12. SSW schon in seinem Wachstum deutlich vorangeschritten. Er wiegt nun 14 g und ist rund 5,4 cm groß.

So groß wie eine Pflaume ist Ihr Baby nun in der 12. Schwangerschaftswoche. Allerdings beziehen sich die Größenangaben bisher noch auf die Scheitel-Steiß-Länge, die Beine werden nicht mit vermessen. Daher ist Ihr Baby eigentlich sogar schon noch größer. Ein besonderes Highlight: Rund 50% der Frauen können sich nach den ersten 12 Wochen darüber freuen, dass nun die Übelkeit nachlässt. Es gibt aber auch Schwangere, die sind selbst in der 17. SSW oder auch in der 35. SSW noch durch die Übelkeit geplagt. Das ist jedoch eher ein seltener Fall.

SSW 12?  Das bedeutet, Sie sind nun 11 Wochen und eine bestimmte Anzahl von Tagen schwanger: SSW 11+0 Tage, SSW 11+1 Tag, SSW 11+2 Tage, SSW 11+3 Tage, SSW 11+4 Tage, SSW 11+5 Tage, SSW 11+6 Tage.

Schwangerschaftskalender: SSW 12
Das bedeutet, Sie sind nun 11 Wochen und eine bestimmte Anzahl von Tagen schwanger: SSW 11+0 Tage, SSW 11+1 Tag, SSW 11+2 Tage, SSW 11+3 Tage, SSW
11+4 Tage, SSW 11+5 Tage, SSW 11+6 Tage.
Unser Schwangerschaftsrechner sagt Ihnen genau wie weit Sie sind.

Wie sieht der Embryo in der 12. SSW aus?

Bisher waren die Augen von Ihrem Baby noch relativ weit an den Seiten des Kopfes zu finden. Da nun der Kopf weiter wächst, rücken die Augen weiter in die Mitte und sitzen nun schon fast an der richtigen Stelle. Auch die Gesichtszüge bilden sich immer mehr aus. Fast kann man sagen, Ihr Baby hat schon ein ganz eigenes Gesicht. Dafür sorgen auch die Gesichtsmuskeln, die nun ausgebildet werden. Durch das Runzeln der Stirn und andere Bewegungen im Gesicht werden die Muskeln trainiert. Ganz besonders aufregend: Selbst die Knospen für die späteren ersten Zähnchen sind jetzt schon langsam im Kiefer zu finden. Bisher ist es noch unvorstellbar, dass der Nachwuchs irgendwann einmal selbst an einer Gurke knabbert aber später geht es schneller, als Sie denken.

In der 11. SSW war der Penis theoretisch schon zu erkennen. In der 12. Schwangerschaftswoche sind nun auch die Genitalien bei einem Mädchen erkennbar – allerdings noch nicht über den Ultraschall. Haben Sie in dieser Woche Ihre Nackentransparenzmessung? Einige Ärzte mit wirklich guten Geräten können möglicherweise sogar schon eine Tendenz erkennen, werden Ihnen diese aber vermutlich nicht mitteilen.

Nun beginnt der Fötus auch, durch das Öffnen und Schließen des Mundes Fruchtwasser aufzunehmen und dieses dann im Verdauungstrakt zu verarbeiten.

Alle Organe sind inzwischen angelegt und auch schon gut ausgebildet. Das ist auch einer der Gründe, warum das Risiko für Fehlgeburten nach der 12. Schwangerschaftswoche deutlich sinkt. Viele Frauen sind erleichtert, wenn sie erst einmal diesen Abschnitt geschafft haben.

Was passiert mit Ihrem Körper in der 12. SSW?

So groß wie Ihre Faust ist die Gebärmutter nun inzwischen und sucht sich langsam aber sicher den Weg weiter nach oben. Jetzt kann es sein, dass sich vielleicht langsam sogar eine kleine Rundung zeigt. Eine Gewichtszunahme, die Sie jetzt vielleicht verzeichnen können, ist sowohl der wachsenden Gebärmutter als auch dem erhöhten Blutvolumen geschuldet, das Sie nun haben.

Vielleicht merken Sie jetzt auch wieder ganz besonders stark, dass die Hormone Ihren Körper wirklich stark im Griff haben. In dem einen Moment könnten Sie vor Glück laut schreien, im nächsten Moment rollen schon die Tränen über die Wangen. Suchen Sie ruhig Trost bei Ihrem Partner und zeigen Sie Ihre Gefühle. Es ist völlig normal, dass Sie gerade nicht so richtig wissen, wohin mit sich.

Gönnen Sie sich etwas

Gerade Frauen, die das erste Mal schwanger sind, berichten oft davon, dass sich der Bauch erst um die 18. SSW herum nach außen wölbt. Aber nur, weil man Ihnen die Schwangerschaft vielleicht noch nicht direkt ansieht, heißt das ja nicht, dass sich Ihre Figur nicht verändert. Die Hüften werden runder, die Brüste wachsen und auch der Bauch nimmt schon ein wenig an Umfang zu. Genau die richtige Zeit, um sich ein paar neue Kleidungsstücke zu gönnen. Vielleicht sind Sie ja auf eine Feier eingeladen und würden gerne ein neues Kleid tragen. Oder Sie brauchen für die Arbeit noch ein bis zwei neue Outfits, die dem Business-Knigge entsprechen. Es gibt sehr elegante und schlichte Umstandshosen, die nicht auf den Bauch drücken und so besonders bequem sind. Dazu passen weit geschnittene Blusen, die Ihren Körper umspielen.


Bildnachweis: © Fotolia – ag visuell

Über Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Comments are closed.